top of page

Vermittlungsablauf

Unser Wunsch und Ziel ist es, alle unsere Tiere, die wir aufgenommen haben und liebevoll umsorgt, in ein, aus unserer Sicht, geeignetes Zuhause zu vermitteln. Daher haben wir ein paar Grundsätze, nach denen wir Vorgehen.

1. Katzen werden nicht in Einzelhaltung abgegeben. Sollte sich bereits Katzen im Haushalt befinden, vermitteln wir Charakter und Altersgeeignet.

2. Kaninchen werden in geeignete Gruppen oder zu anderen Einzeltieren vermittelt. Grundsätzlich müssen die Gehege mindestens 2 qm pro Tier vorweisen, zu denen die Tiere Tag wie Nach Zugang haben. Sie müssen Fressfeindesicher sein und eine artgerechte Ernährung soll gewährleistet sein. 

3. Wenn Sie sich für eines unserer Tiere entscheiden, füllen Sie bitte vorab das Kontaktformular mit Fragebogen aus. Wir melden uns bei Ihnen sobald wie möglich und besprechen weitere Details. 

Da es uns sehr wichtig ist, wo unsere Tiere zukünftig leben werden, machen wir stets eine Vorkontrolle bei Ihnen vor Ort. Diese wird entweder von einem unserer Mitglieder durchgeführt oder je nach Entfernung über einen Videocall. 

4. Nachdem die Vorkontrolle durchgeführt wurde und wir diese als positiv erachtet haben, füllen wir gemeinsam mit Ihnen den Schutzvertrag für das Tier aus. Die Schutzgebühr muss dann im Anschluss auf unser Vereinskonto überwiesen werden und sobald diese bei uns eingegangen ist, darf das Tier dann zu Ihnen ziehen. 

bottom of page